15.05.2013 um 18:00

Something fantastic

Werkbericht

Something Fantastic ist ein Architekturbüro. Elena Schütz, Julian Schubert und Leonard Streich gründeten das Büro nach ihrem Studium an der UdK Berlin und der ETH Zürich. Something Fantastic arbeitet an einer schöneren und besseren Welt. Diese Intention zieht sich durch ihr am Anfang des Büros stehendes Manifest "Something Fantastic" über das Gestalten und Herausgeben von Büchern bis hin zu Spekulationen über zukünftige Wohnformen in Belgien. Seit Sommer 2012 lehrt Something Fantastic zusammen mit Prof. Marc Angélil und Dr. Rainer Hehl an der ETH Zürich einen Postgraduiertenkurs über alternative Stadtplanung in Brasilien.