13.11.2013 um 18:00

Ulrike Kremeier

Architektur und Kunst

Die Kunsthistorikern Ulrike Kremeier ist seit Juli 2012 Direktorin des Kunstmuseums Dieselkraftwerk in Cottbus. Zuvor hatte sie sechs Jahre lang die Kunsthalle „Centre d’Art Passerelle“ in Brest/Frankreich geleitet. Sie hat fast 20 Jahre international als freie Kuratorin gearbeitet und in Berlin den Projektraum „plattform“ betrieben, entwickelte das Konzept für die Kunstvermittlung der „documenta X“ und lehrte an verschiedenen Universitäten und Kunsthochschulen, unter anderem sechs Jahre lang am Institut für Philosophie der Universität Leipzig.