12.11.2014 um 18:30

Gilbert Wilk

Transformationen

Das Büro Wilk Salinas Architekten wurde 2004 in Berlin von Gilbert Wilk und Ana Salinas gegründet. Ein bedeutender Anteil ihrer Bauten widmet sich dem kulturellen Tag- und Nachtleben Berlins: Mit Badeschiff, Freischwimmer, White Trash, Arena und dem Club der Visionäre seien nur einige der von ihnen gestalteten Locations benannt. Das Konzept des Badeschiffs fand internationale Beachtung und führte zu ähnlichen Aufträgen von Dublin bis Donetsk und Tiflis. Ihre Arbeit wurde unter Anderem mit dem Architekturpreis Berlin, dem Holzbaupreis, der Nike für kostengünstige Bauten und dem IOC/IAKS Award in Silber ausgezeichnet. Darüber hinaus ist die Transformation ungenutzter Bauwerke immer wieder Bestandteil der Arbeit des Büros. Die in diesem Zusammenhang entwickelten Strategien und Arbeitsweisen werden das Thema des Vortrags sein.