§19 - Abs. 1 der Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Informatik an der BTU:

Die Bachelor-Arbeit ist eine Prüfung, mit der die oder der Studierende nachweisen muss, dass sie oder er innerhalb einer vorgegebenen Frist eine bestimmte Aufgabe unter Anleitung selbständig und erfolgreich bearbeiten und wissenschaftlich begründet theoretische und praktische Kenntnisse zur Lösung eines Problems beitragen kann. Die Bachelor-Arbeit besteht aus der schriftlichen Arbeit und der Aussprache.

Für Studenten der Fachrichtungen Informatik, Informations- und Medientechnik und Elektrotechnik besteht die Möglichkeit, am Lehrstuhl Technische Informatik ihre Bachelor- oder Master-/Diplom-Arbeit zu erstellen. Als Themen stehen unterschiedliche Problemstellungen aus aktuellen Forschungsprojekten sowie aus wissenschaftlichen Projekten, die gemeinsam mit Industrie-Unternehmen durchgeführt werden, zur Auswahl. Bei der Bearbeitung eines Themas übernimmt ein Mitarbeiter unseres Lehrstuhls als Mentor die Betreuung des Studenten / der Studentin.

Wenn Sie sich für eins der folgenden zur Auswahl stehenden Themen interessieren oder wenn Sie bereits als möglicher Bearbeiter eines Themas vorgemerkt werden wollen, schicken Sie eine Email an den Betreuer des Themas oder informieren Sie sich persönlich bei uns am Lehrstuhl (LG2/R312).