Lehrprofil des Lehrstuhls

Der Lehrstuhl ist stark an der gundständigen Ausbildung der Studierenden in den Studiengängen Informatik und IMT durch zahlreiche Vorlesungen, Übungen, Praktika und Proseminare beteiligt. Dabei werden den Studierenden wichtige Grundlagen über den Aufbau von digitalen Schaltungen und Rechnersystemen vermittelt. Wesentliche Aufgabe in der Lehre ist die Ausbildung von Studierenden auf dem Gebiet der digitalen Schaltungstechnik und der Architektur von Prozessoren und von Prozessor-basierten Elektronik-Systemen.

Im Haupt- und Fachstudium werden in Vorlesungen und vorlesungsbegleitenden Praktika Kenntnisse über das Testen digitaler Schaltungen und den Entwurf und die Fertigung komplexer eingebetteter Systeme, beginnend auf der Systemebene bis hin zum fertigen Schaltkreis vermittelt.