Kooperationen

Der Lehrstuhl ist innerhalb der Universität in die Fakultät Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen (Fakultät 3) und dort in das Institut für Produktionsforschung eingebunden.

Darüber hinaus existieren weitere Kooperationen mit Hochschulen und Unternehmen, die der Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit dienen und unseren Studenten die Möglichkeit bieten sollen, ihr Studium interessanter, international und praxisorientiert auszurichten.

Hochschulen
Der Lehrstuhl hat mit verschiedenen Lehrstühlen an europäischen Hochschulen Kooperationsverträge im Rahmen der Austauschprogramme Sokrates und/oder IAESTE. Darüber hinaus bestehen auch Verträge im Hinblick auf Forschungskooperationen.

UnternehmenBesonders im Bereich der Lehre und weiterführend auch im Hinblick auf Forschung und Entwicklung hat der Lehrstuhl Kooperationsverträge mit folgenden Unternehmen:

SAP
Der Lehrstuhl bindet das Produkt SAP R/3 in seine Lehre ein.

Microsoft
Der Lehrstuhl bindet das Produkt Navision in seine Lehre ein.

Netzwerk und Gremienarbeit

Meinberg, U.: Mitglied im Beirat des Berliner Wireless Transfer- und EntwicklungsCenters (Bewitec), seit Juli 2011

Krebs, I.:
Jurorentätigkeit bei der Verleihung des INNOVATIONSPREIS-IT 2011, Veranstaltung der "Initiative Mittelstand" während der CEBIT 2011, Hannover, 03. März 2011

Meinberg, U.:
Vorstandsmitglied des Potsdamer Industrieclubs - "Christian Peter Wilhelm Beuth" e.V. ( Industrieclub Potsdam), seit September 2010

Krebs, I.:
Mentorin im Rahmen "PROFEM - professura feminea", ein Projekt der Brandenburgischen Universitäten und Hochschulen, 2009 - 2010

Meinberg, U.:
Vertreter des Landes Brandenburg als Wissenschaftsbotschafter im In- und Ausland, Berufung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur ( MWFK) sowie durch das Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten ( MWE), seit März 2009

Meinberg, U.:
Mitglied im Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V., seit November 2008 ( ASQF)

Krebs, I.:
Mentorin im Rahmen "Mentoring für Frauen", ein Projekt der Brandenburgischen Universitäten und Hochschulen, 2008 - 2009

Meinberg, U.:
Mitglied im beratenden Wirtschaftskompetenzteam des Oberbürgermeisters der Stadt Cottbus, seit Januar 2007

Meinberg, U.:
Erweiterter Vorstand des Förderverein Lausitz e.V., seit Januar 2007 ( Förderverein Lausitz)

Krebs, I.:
Mitarbeit im Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V., seit August 2006 ( BSVB)

Krebs, I.:
Mitglied des Gesprächskreises "Bürokratieabbau im Land Brandenburg", seit Juli 2006 ( Staatskanzlei Brandenburg)

Meinberg, U.:
Mitglied im Verein Deutscher Ingenieure e.V. Düsseldorf, seit November 2005 ( VDI)

Meinberg, U.:
Mitglied des Leibniz-Sozietät e.V., begründet 1700 als Brandenburgische Sozietät der Wissenschaften, seit Juli 2005

Meinberg, U.:
Mitglied im Leibniz-Institut für interdisziplinäre Studien e.V. ( LIFIS Augustusburg), seit Juli 2005

Meinberg, U.:
Vertreter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für Logistiksystemplanung und Informationssysteme beim Automotive Cluster Berlin-Brandenburg (AC BB),
seit Juni 2005

Meinberg, U.:
Vertreter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für Logistiksystemplanung und Informationssysteme bei der Bundesvereinigung Logistik e.V., seit März 2004 ( BVL)

Meinberg, U.:
Sprecher der Regionalgruppe Cottbus der Gesellschaft für Informatik e.V., seit Februar 2004 ( GI)

Meinberg, U.:
Mitglied des Fachausschusses für IT und Innovation der IHK Cottbus, seit Dezember 2003 ( IHK)

Meinberg, U.:
Mitglied im LIONS INTERNATIONAL Club Cottbus, seit April 2003 ( Lions)

Krebs, I.:
Mitglied im Kompetenzzirkel "offene Plattform" der IPIH (Integrierte Plattform für Wissen, Kommunikation und Geschäftsentwicklung in der Instandhaltung) an der Universität Dortmund, seit 2003

Meinberg, U.:
Vertreter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für Logistiksystemplanung und Informationssysteme beim Forschungs- und Anwendungsverbund Verkehrssystemtechnik Berlin ( FAV), seit 2002

Krebs, I.:
Leitendes Mitglied des internationalen Netzwerkes CultMedia (International Network on Cultural Diversity and New Media), seit 2002

Krebs, I.:
Mitglied des Advisory Board der Publikationsreihe “Network on Cultural Diversity and New Media", seit 2002

Meinberg, U.: Vertreter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für Logistiksystemplanung und Informationssysteme bei der Landesvereinigung außeruniversitärer Forschung in Brandenburg, seit 2000 (Lauf e.V.)

Aktuelle Mitteilungen

16.04.2014
Liebe Studenten,
nutzen Sie für die Prüfungsanmeldung zum Modul "Einführungsprojekt eBusiness" (Modul-Nr.: 36212) den ersten Eintrag. Den Prüfungstermin finden Sie  hier.

10.04.2014
Prüfungsergebnisse ISU1, ISU2, ISU, ISU1+2
Ergebnisse > hier <

07.04.2014
Liebe Studenten,
bitte beachten Sie, dass der Vorlesungsbetrieb im SoSe 2014 in der KW 16 beginnt.

25.03.2014
Prüfungsergebnisse VL
Ergebnisse > hier <

19.03.2014
Prüfungsergebnisse eB PDM (Wdh.)
Ergebnisse > hier <

10.03.2014
Prüfungsergebnisse ERP
Ergebnisse > hier <

27.02.2014
Prüfungsergebnisse eB PDM
Ergebnisse > hier <

24.02.2014
Prüfungsergebnisse ISA1
Ergebnisse > hier <

12.02.2014
Prüfungsergebnisse eB-SuA
Ergebnisse > hier <

11.02.2014
Liebe Studenten,
bitte beachten Sie, dass die morgige Prüfung zum Modul "Informationssysteme in der Administration I" um 9:15 bis 10:45 Uhr im Mehrzweckgebäude, Raum 227 stattfindet.

06.02.2014
Veranstaltungshinweis: Barrierefreie Mobilität - Betrachtung eines typischen Geschäftsprozesses für sehbehinderte und blinde Menschen, Prof. Dr.-Ing. Irene Krebs (21.02.2014, 16:00 Uhr,  IRIS 2014);

Barrierefreiheit im Netz – E-Government zielgerichtet gestalten für sehbehinderte und blinde Menschen, Prof. Dr.-Ing. Irene Krebs (21.03.2014, 11:00 Uhr,  FTVI 2014)

27.01.2014
Liebe Studenten,
bitte beachten Sie, dass die Prüfung für "eBusiness - Prozess- und Datenmanagement" am 20.02.2014, 9:15-10:45 Uhr im LG3A, Raum 352 geschrieben wird.

07.01.2014
Veranstaltungshinweis: Barrierefreiheit im Netz – Vernetztes Leben, Prof. Dr.-Ing. Irene Krebs (14.01.2014,  UNI-Kolleg)


Hinweis
AG Drohnenflug sucht interessierte Studierende


 zur Regionalgruppe Cottbus der Gesellschaft für Informatik (GI)