Aktuelle Modulbeschreibung

Modulnummer: 35317
Modultitel: Forschungsseminar und Ringlabor Energietechnik
  Research Seminar Energy Technology
Einrichtung: Fakultät 3 - Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme
Verantwortlich:
  • Prof. Dr.-Ing. Krautz, Hans-Joachim
Lehrsprache: Deutsch
Dauer: 2 Semester
Angebotsturnus: jedes Sommersemester
Kreditpunkte: 6
Lernziele:

Nach erfolgreicher Teilnahme am Modul sind die Studierenden in der Lage:

  • Die Probenahme und die Probenaufbereitung durchzuführen.
  • Feste und flüssige Brennstoffe entsprechend der geltenden Normen im Labor zu analysieren.
  • Konzepte für den Einsatz fossiler und erneuerbarer Energien zu erarbeiten.
  • Energietechnische Anlagen mit Software-Unterstützung zu entwickeln und auszulegen.
  • Energietechnische Anlagen zu bewerten.
  • Gruppen- und Teamarbeit anzuwenden.
Inhalte:
  • Durchführung von Praktika im Bereich der Kraftwerkschemie (Probenahme, -aufbereitung, Bestimmung des Wassergehalts, Aschegehalt und des Heizwertes von Brennstoffen, Ermittlung der Korngrößenverteilung, Bestimmung des Asche-Schmelz-Verhaltens, Untersuchungen an der Thermowaage, Wasseranalysen)
  • Durchführung von Praktika am Komplexversuchsstand regenerative Energien (Auswertung von Wetterdaten und ihre Auswrikung auf die Netzführung; Solarzelle, Elektrolyseur, Brennstoffzelle, Windkraftanlage)
  • Ermittlungen von Kenngrößen an verschiedenen Wirbelschichtanlagen
  • thermodynamische Modellierung mit EBSILON PROFESSIONAL
  • Belegarbeit: Erstellungen des Konzepts für eine energietechnische Anlage
Empfohlene Voraussetzungen: Kenntnisse:
  • Modul Kraftwerkstechnik 1 (350320)
Zwingende Voraussetzungen: keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Seminar / 1 SWS
  • Praktikum / 3 SWS
  • Selbststudium / 120 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise: Unterlagen zu den Veranstaltungen werden stoffbegleitend herausgegeben.
Prüfungsrücktritt: bis Ende der 7. Vorlesungswoche
zu erbringende Prüfungsleistungen:
  1. Erfolgreiche Absolvierung der Laborpraktika (unbenotet)
  2. Beleg inklusive Abschlusspräsentation (benotet)
Beide Teilleistungen müssen erfolgreich absolviert werden. Die Modulnote entspricht der Note des Belegs inklusive Abschlusspräsentation.
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Dipl.-Ing. / Maschinenbau (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • M.Sc. / Maschinenbau (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • Abschluss im Ausland / Maschinenbau / keine Prüfungsordnung
Bemerkungen: keine
Veranstaltungen zum Modul:
  • Forschungsseminar und Ringlabor Energietechnik (Seminar/Praktikum)
  • Forschungsseminar und Ringlabor Energietechnik Teil II (Praktikum)
Veranstaltungen im aktuellen Semester: