Aktuelle Modulbeschreibung

Modulnummer: 38106
Modultitel: Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
  Principles of Economics
Einrichtung: Fakultät 5 - Wirtschaft, Recht und Gesellschaft
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. pol. habil. Berger, Wolfram
  • Prof. Dr. oec. habil. Schnellenbach, Jan
Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch
Dauer: 2 Semester
Angebotsturnus: jedes Sommersemester
Leistungspunkte: 8
Lernziele: Die Studierenden sollen im mikroökonomischen Teil (im Sommersemester) die Grundelemente der mikroökonomischen Verbraucher-, Produktions- und Preistheorie lernen und die Preisbildung unterschiedlicher Marktstrukturen differenzieren können. Darüber hinaus werden Grundkenntnisse der Spieltheorie und Institutionenökonomik vermittelt. Im makroökonomischen Teil (im Wintersemester) werden den Studierenden die Grundzüge des volkswirtschaftlichen Rechnungswesens vermittelt und gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge, sowie das keynesianische und das Standard-Makromodell werden hergeleitet. Eine Einführung in die makroökonomische Betrachtung offener Volkswirtschaften schließt sich an. Geld- und fiskalpolitische Politikmaßnahmen werden analysiert. Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls beherrschen die Studierenden die Grundzüge der Mikro- und der Makroökonomik und können sich in weiterführenden Modulen einer Spezialisierung oder Vertiefung zuwenden.
Inhalte: Mikroökonomik:
Verbrauchertheorie / Nutzen und Nachfrage / Angebot und Nachfrage / Unternehmen und Produktion / Koordination und Preisbildung bei unterschiedlichen Marktstrukturen / Spieltheorie / Institutionenökonomik

Makroökonomik:

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung und gesamtwirtschaftliche Nachfrage / Gütermarkt, Realeinkommen und Produktion / Geld- und Finanzmärkte / Arbeitsmarkt und gesamtwirtschaftliches Angebot / Wirkung von Fiskal- und Geldpolitik in der kurzen und mittleren Frist / Phillipskurve / Erwartungen / Offene Volkswirtschaft
Empfohlene Voraussetzungen: keine
Zwingende Voraussetzungen: keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 4 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Selbststudium / 150 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise: Gliederungen, Vorlesungspräsentationen sowie zusätzliche Materialien werden in der Regel im Lernportal myBTU zur Verfügung gestellt.

Hauptlehrbücher:
  • Varian, Hal. R., Grundzüge der Mikroökonomik, 8. Aufl., Vahlen, 2011.
  • Blanchard, Olivier und Gerhard Illing: Makroökonomik. Current edition, München: Pearson Studium.
Modulprüfung: Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung: Am Ende des Moduls (im WS) ist eine schriftliche Prüfung im Umfang von 180 Minuten zu absolvieren. Die Inhalte der Prüfung sind am Stoff der Vorlesungen sowie der Übungen orientiert. Die Prüfung setzt sich gleichwertig aus einem Mikroökonomik-Teil und einem Makroökonomik-Teil zusammen. Beide Teile können Multiple Choice-Fragen beinhalten.
Bewertung der Modulprüfung: Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung: keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Dipl.-Ing. / Maschinenbau (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • Dipl.-Ing. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • B.Sc. / Betriebswirtschaftslehre (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2007
  • B.Sc. / Betriebswirtschaftslehre (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2011
  • B.Sc. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.Sc. / Verfahrenstechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2005
  • B.Sc. / Verfahrenstechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2013
  • B.Sc. / Wirtschaftsmathematik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2007
  • B.A. / Kultur und Technik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.Sc. / Landnutzung und Wasserbewirtschaftung (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2007
  • B.Sc. / Umweltingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • B.Sc. / Technologien biogener Rohstoffe (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2005
  • B.Sc. / Technologien biogener Rohstoffe (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2013
  • M.Sc. / Angewandte Mathematik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • Abschluss im Ausland / Betriebswirtschaftslehre / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Wirtschaftsingenieurwesen / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Kultur und Technik / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Umweltingenieurwesen / keine Prüfungsordnung
Bemerkungen: Das Tutorium wird zusätzlich angeboten. Die Teilnahme ist freiwillig.
Veranstaltungen zum Modul: im Sommersemester:
  • Grundzüge der Volkswirtschaftslehre: Mikroökonomik (Vorlesung / wöchentlich)
  • Grundzüge der Volkswirtschaftslehre: Mikroökonomik (Übung / 2-Wochen-Rhythmus)
  • Kolloquium Makroökonomik (Kolloquium) - optional
im Wintersemester:
  • Grundzüge der Volkswirtschaftslehre: Makroökonomik (Vorlesung / wöchentlich)
  • Grundzüge der Volkswirtschaftslehre: Makroökonomik (Übung / 2-Wochen-Rhythmus)
    Veranstaltungen im aktuellen Semester: