Aktuelle Modulbeschreibung

Modulnummer: 41301
Modultitel: Arbeitsrecht
  German Labour Law
Einrichtung: Fakultät 5 - Wirtschaft, Recht und Gesellschaft
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. publ. Dr. h. c. Knopp, Lothar
Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch
Dauer: 1 Semester
Angebotsturnus: jedes Wintersemester
Leistungspunkte: 4
Lernziele: Die Studierenden haben materielle Rechtskenntnisse im Arbeitsrecht. Sie kennen die einschlägigen Rechtsvorschriften sowie das Richterrecht zu einzelnen praktischen Fragen und können arbeitsrechtliche Probleme unter Heranziehung juristischer Methodik gutachterlich beurteilen.

Lehrende: Richterin Lore Seidel
Inhalte: Systematik des Arbeitsrechts; Begründung des Arbeitsverhältnisses; Rechte und Pflichten des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers; Beendigung des Arbeitsverhältnisses; jeweils mit Bezügen zum Kollektivarbeitsrecht.
Empfohlene Voraussetzungen: Kenntnis der Module 41207 Privatrecht I und 41213 Privatrecht II.
Zwingende Voraussetzungen: keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Selbststudium / 90 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise: Studienbegleitender Foliensatz mit Übungen;
Vorlesungsskript abrufbar unter:http://www.b-tu.de/zfrv
  • Beck-Texte im dtv „Arbeitsgesetze“ (Nr. 5006) – aktuelle Auflage!
  • Lehrbücher: Gitter, Dütz, Brox, Gotthardt, Haberkorn
  • Arbeitsbücher: Kokemoor/Kreissl, Wörlen, Küfner-Schmitt (m. Lernprogramm), Alpmann-Schmidt, Hemmer
Modulprüfung: Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung: 90-minütige benotete Klausur
Bewertung der Modulprüfung: Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung: keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Dipl.-Inf. / Informatik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2004
  • Dipl.-Ing. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • B.Sc. / Betriebswirtschaftslehre (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2007
  • B.Sc. / Betriebswirtschaftslehre (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2011
  • B.Sc. / Informatik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.Sc. / Verfahrenstechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2005
  • B.Sc. / Verfahrenstechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2013
  • B.Sc. / Wirtschaftsmathematik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2007
  • B.A. / Kultur und Technik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.Sc. / Umweltingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • B.Sc. / Technologien biogener Rohstoffe (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2005
  • B.Sc. / Technologien biogener Rohstoffe (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2013
  • M.Sc. / Informatik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • M.Sc. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • M.Sc. / Angewandte Mathematik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • Abschluss im Ausland / Betriebswirtschaftslehre / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Informatik / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Wirtschaftsingenieurwesen / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Kultur und Technik / keine Prüfungsordnung
Bemerkungen: Gesetzestext zwingend erforderlich.
Veranstaltungen zum Modul: im Wintersemester:
  • 505127: VL Arbeitsrecht
  • 505122: Prüfung Arbeitsrecht
im Sommersemester:
  • 842170: Prüfung Arbeitsrecht (Wiederholung)
Veranstaltungen im aktuellen Semester: