06.05.2009 um 18:30

Galsan Tschinag

Wanderer zwischen den Welten

Galsan Tschinag, eigentlich Irgit Schynykbai-oglu Dshurukuwaa, (* 26. Dezember 1944 im Bajan-Ölgii-Aimag, Mongolei), ist Angehöriger der Volksgruppe der turksprachigen Tuwiner. Bekannt wurde er als deutschsprachiger Schriftsteller. Er ist auch Stammesoberhaupt, Schamane, Lehrer und Schauspieler. Er selbst sieht sich in erster Linie als Ernährer seines Stammes, den er in einer Karawane von Sibirien in seine mongolische Heimat geführt hat.