07.07.2014 um 18:00

Lutz Dammbeck

Das digitale Panoptikum im täglichen Leben

Studentenfilmvorführung und anschließende Podiumsdiskussion im Rahmen der 1. Cottbusser Freiheits- und Demokratiewoche in Kooperation mit dem Menschenrechtszentrum Cottbus e.V. Im Rahmen der „DERDIEDAS“- Vortragsreihe werden im ehemaligen Gefängnis zunächst ausgewälte Kurzfilme des Studentenseminars „Die Hütte im Wald und das digitale Panoptikum der Vernetzung“ des Lehrstuhls für Plastisches Gestalten an der BTU Cottbus vorgeführt und unter Bezugnahme auf den Film “Das Netz” von Lutz Dammbeck diskutiert. Dieser untersucht die Entwicklung des Internets in Verbindung mit Künstleravantgarden, Drogenforschung, Militär und Geheimdiensten. Im Zentrum steht die Formbarkeit des Menschen in der technisch optimierten Welt.