Aktuelle Modulbeschreibung

Modulnummer: 12202
Modultitel: Softwarepraktikum
  Software Lab Project
Einrichtung: Fakultät 1 - MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. nat. Lewerentz, Claus
Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch
Dauer: 1 Semester
Angebotsturnus: jedes Semester
Leistungspunkte: 8
Lernziele: Die Studierenden erwerben Kenntnisse und praktische Erfahrungen bei der Planung und Durchführung eines größeren Softwareprojektes in einem Projektteam. Das umfasst sowohl technische Fähigkeiten wie Entwurf, Test und Programmierung als auch soziale Kompetenzen wie Gruppenkoordination, Zeitmanagement und Präsentation.
Inhalte: Im Team (4 bis 6 Bearbeiter) wird ein Softwareprojekt erarbeitet. Dabei werden Erfahrungen in der Teamarbeit bei der Problemerkennung, der Planung, des Entwurfs, der Einhaltung von vorgegebenen Kodier- und Dokumentierstandards, des Reviews, des Tests und der Führung von Zeitprotokollen gesammelt. Die Arbeit findet unter Anleitung und wöchentlicher Auswertung statt. Den Abschluss bildet eine öffentliche Projektpräsentation.
Empfohlene Voraussetzungen: Kenntnis des Stoffes des Moduls
  • 12101: Algorithmieren und Programmieren
Zwingende Voraussetzungen: Erfolgreiche Modulprüfung von:
  • Modul 12102 Programmierpraktikum ODER
  • Modul 11900 Programmierpraktikum (IMT)
UND
  • Modul 12104 Entwicklung von Softwaresystemen
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Laborausbildung / 2 SWS
  • Projekt / 4 SWS
  • Selbststudium / 150 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:
  • C. Lewerentz et al.: Leitfaden für das Softwarepraktikum an der BTU
Modulprüfung: Continuous Assessment (MCA)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:
  • Dokumentiertes Softwareprodukt (50%)
  • Projektdokumentation (30%)
  • Projektpräsentationen (20%)
Der Umfang der Teilleistungen ist aufgabenabhängig und wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben. Das Modul ist bestanden, wenn 75% der Punkte erreicht sind. Das Modul wird nicht benotet.
Bewertung der Modulprüfung: Studienleistung - unbenotet
Teilnehmerbeschränkung: keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Dipl.-Ing. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • B.Sc. / Informatik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008 - 1. SÄ 2017
  • B.Sc. / Mathematik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2007
  • B.Sc. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.Sc. / Medizininformatik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2016
  • B.Sc. / Informations- und Medientechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.Sc. / Informations- und Medientechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2017
  • B.Sc. / eBusiness (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2003
  • B.Sc. / eBusiness (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2007
  • Abschluss im Ausland / Informatik / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Informations- und Medientechnik / keine Prüfungsordnung
Bemerkungen:
  • Studiengang Informatik B. Sc.: Pflichtmodul.
  • Studiengang Informations- und Medientechnik B. Sc.2008: Pflichtmodul.
  • Studiengang Informations- und Medientechnik B. Sc. PO 2017: Komplex „Informatik“, Pflichtmodul in den Studienrichtungen „Rechnerbasierte Systeme“ und „Multimedia-Systeme“, Wahflichtmodul in der Studienrichtung „Kognitive Systeme“
  • Studiengang eBusiness B. Sc.: Pflichtmodul.
  • Studiengang Mathematik B. Sc.: Wahlpflichtmodul im Anwendungsfach "Informatik".
Das Praktikum kann als Blockveranstaltung in der vorlesungsfreien Zeit durchgeführt werden.
Veranstaltungen zum Modul:
  • Praktikum Softwarepraktikum
  • Prüfung Software-Praktikum
Für den Studiengang Medizininformatik wird das Modul zunächst auch am Standort Senftenberg angeboten.
Veranstaltungen im aktuellen Semester: