Aktuelle Modulbeschreibung

Modulnummer: 12349
Modultitel: Moderne Funktionale Programmierung
  Modern Functional Programming
Einrichtung: Fakultät 1 - MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Hofstedt, Petra
Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch
Dauer: 1 Semester
Angebotsturnus: sporadisch nach Ankündigung
Leistungspunkte: 6
Lernziele: Qualifikationsziel dieses Moduls ist es, die Studierenden mit modernen funktionalen Programmiertechniken vertraut zu machen. Die erlernten theoretischen und praktischen Grundlagen und weiterführenden funktionalen Techniken erlauben ihnen, sich selbstständig in aktuelle Forschungsthemen und Entwicklungen auf dem Gebiet der funktionalen Sprachen einzuarbeiten.
Inhalte: Schwerpunkte der Veranstaltung umfassen u.a. die folgenden Themengebiete:
  • Theoretische und praktische Grundlagen funktionaler Sprachen und der funktionalen Programmierung
  • Funktionale Algorithmen (Funktionen höherer Ordnung, funktionale Scanner und Parser, Fixpunkte, Gleichungssysteme und transitive Hüllen)
  • Funktionale Datenstrukturen
  • Monaden
  • Typisierung
  • Programmtransformationen
  • Funktional-logische Programmierung
Empfohlene Voraussetzungen: Grundkenntnisse in der Programmierung.
Zwingende Voraussetzungen: keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Selbststudium / 120 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise: Aktuelle Literaturhinweise sind auf der Web-Seite zur Lehrveranstaltung zu finden.
Modulprüfung: Voraussetzung + Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung: Voraussetzung für die Modulabschlussprüfung:
  • erfolgreiche Bearbeitung und Präsentation (30 min Vortrag) eines zusätzlichen, ausgewählten Themas
Modulabschlussprüfung:
  • mündliche Prüfung, 30-45 min. ODER
  • Klausur, 90 min. (bei erhöhter Teilnehmerzahl)
In der ersten Lehrveranstaltung wird bekanntgegeben, ob die Prüfungsleistung in schriftlicher oder mündlicher Form zu erbringen ist.
Bewertung der Modulprüfung: Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung: keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • B.Sc. / Informatik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008 - 1. SÄ 2017
  • M.Sc. / Angewandte Mathematik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • M.Sc. / Informations- und Medientechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • M.Sc. / Informations- und Medientechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2017
  • Abschluss im Ausland / Informatik / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Informations- und Medientechnik / keine Prüfungsordnung
Bemerkungen:
  • Studiengang Informatik B. Sc.: Wahlpflichtmodul in Komplex "Grundlagen der Informatik" (Niveaustufe 300).
  • Studiengang Informations- und Medientechnik M. Sc.: Wahlpflichtmodul im Komplex "Methodische Grundlagen".
  • Studiengang Angewandte Mathematik M. Sc.: Wahlpflichtmodul im Anwendungsfach "Informatik".
Veranstaltungen zum Modul:
  • 120710 Vorlesung Moderne Funktionale Programmierung
  • 120711 Übung Moderne Funktionale Programmierung
  • 120712 Prüfung Moderne Funktionale Programmierung
Veranstaltungen im aktuellen Semester: